mumlade

Donnerstag, 6. Dezember 2018 - 06:57 Uhr
Ballast

In der Schifffahrt dient Ballast zur Stabilisierung.
In der Luftfahrt als Regelung von Auftrieb und Gleitwinkel.
Bei Kränen zur Tieferlegung des Schwerpunkts.

Bei uns Menschen allerdings verursacht ein Zuviel an Ballast Beschwerden, Schmerzen und Überlastung.
Nichts mit Stabilisation, Auftrieb oder Ausgleich.
Da sollte Ballast reduziert werden oder überhaupt eine Zeit lang weg gelassen werden. Sozusagen ein Ausstieg in die Leichtigkeit.

Warum gelingt uns das so schwer oder zu selten?

Wenn der Rücken schmerzt, alles "zu schwer" wird, wir überladen oder aus unserer stabilen Haltung gerissen sind, dann ist es höchste Zeit, auf die Bremse zu steigen, zu reduzieren und Ballast abzuwerfen. Einen Versuch ist es auf jeden Fall vor allem in der besinnlichen Zeit des Jahres wert.

Dienstag, 4. Dezember 2018 - 06:04 Uhr
Advent = Zeit nehmen = Ruhe


Ich denke, bei meiner Überschrift, kommt dem einen oder anderen ein (Aus-)Lachen über das Gesicht gehuscht.

Bitte, wie soll das gehen?
Ich habe doch noch so viel vorzubereiten!
Nur mehr 20 Tage bis Weihnachten!

Zunehmend erlebe ich die Adventzeit bei vielen Menschen als Art Countdown, als würde die Uhr unglaublich laut ticken und mit dem 24. Dezember alles Licht ausgehen.
Warum lassen wir das zu?
Wieso schwimmen so viele Menschen auf der Konsumwelle und ertrinken in materiellen Unnötigkeiten?

Viel amüsanter ist es doch, sich Zeit zu nehmen für sich selbst und Dinge, die man mag zu machen.Ein geschützter Spaziergang in seiner Mitte oder einfach in Ruhe baden, können unglaublich adventlich sein.

Freitag, 30. November 2018 - 04:29 Uhr
Fortleben oder Neuleben


Wir brauchen nicht so fortzuleben,
wie wir gestern gelebt haben.
Machen wir uns von dieser Anschauung los,
und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein.

Christian Morgenstern

Mittwoch, 28. November 2018 - 05:45 Uhr
Botschaften

Noch immer nicht in Weihnachtsstimmung?

Komm vorbei am Freitag, 30.11. 10 - 19 Uhr und Sonntag, 1.12. 10 - 16 Uhr zum Adventplausch und Flohmarkt in die Shiatsu & Manuelle Ausbildung Hilpert Dapontegasse 4/18 im 3. Bezirk.

Es wird gemütlich, inspirierend und besinnlich.
Du findest vielleicht das eine oder andere Schnäppchen, ein Weihnachtsgeschenk für dich selbst oder andere und verbringst eine feine Zeit bei Kaffee und Kuchen.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Montag, 26. November 2018 - 05:58 Uhr
Leiser Schrei.

Es beginnt meist leise, im Hintergrund, im Gefühl, der Intuition oder einfach stetig plätschernd am Rande des Lebens.

Dann holt dich die Realität ein und plötzlich stehst du mitten drin im Problem.
Du musst dich kümmern, trägst Verantwortung und beginnst Lösungen zu finden. Wie kann es weitergehen?

Es gibt nie den richtigen Zeitpunkt für Probleme. Sie fragen dich nicht danach sondern sind einfach irgendwann da.

Auch die Advent- & Weihnachtszeit ist keine ideale Zeit für Sorgen und die Schwere der überwältigenden Last, die das Leben eben manchmal einfach zu bieten hat.

Sich helfen lassen, annehmen was ist und in der Fülle an Möglichkeiten etwas ändern zu können, zulassen und den Blickwinkel wieder erweitern ermöglichen es eine Lösung mit Verbesserung herbei zu führen. Es beginnt aber immer mit dem ersten Schritt. Der ist und bleibt der schwierigste.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden